Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalte

Der Betreiber dieser Seite übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Betreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Der Betreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung für den Aufenthalt wird zu 50% (bei Buchung innerhalb von 3 Wochen vor Anreise zu 100%) mit Erhalt der Rechnung fällig. Der Restbetrag ist spätestens 3 Wochen vor Anreise fällig.

Stornierung

Eine kostenfreie Annullierung der Buchung ist bis 21 Tage vor Anreise möglich. Bei einer Annullierung nach diesem Zeitpunkt, bei Nichtanreise oder vorzeitiger Abreise erlauben wir uns, Ihnen pro Übernachtung 90% des Zimmerpreises zu berechnen.

Vertragsschluss

Grundlage unseres Angebots und Ihrer Buchung sind die Unterkunftsbeschreibung und die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage (z.B. Klassifizierungserläuterungen) soweit Ihnen diese bei der Buchung vorliegen.

Für eine Buchung, die mündlich, telefonisch, per E-Mail oder per Buchungstool erfolgt, gilt:

Mit der Buchung bieten Sie uns als Gastgeber den Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich an.

Der Vertrag kommt mit dem Zugang unserer Annahmeerklärung (Buchungsbestätigung) unter Einbeziehung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Ihnen zustande. Sie bedarf keiner Form, so dass auch mündliche und telefonische Bestätigungen für Sie und uns rechtsverbindlich sind. In der Regel werden wir Ihnen bei mündlich oder telefonisch erfolgten Buchungsbestätigungen zusätzlich eine schriftliche Ausfertigung der Buchungsbestätigung per E-Mail übermitteln.

Unterbreiten wir Ihnen auf Ihren Wunsch hin ein spezielles Angebot, so liegt darin, abweichend von den vorstehenden Regelungen, ein verbindliches Vertragsangebot unsererseits an Sie. In diesen Fällen kommt der Vertrag, ohne dass es einer entsprechenden Rückbestätigung durch uns bedarf, zu Stande, wenn Sie dieses Angebot innerhalb der im Angebot genannten Frist ohne Einschränkungen, Änderungen oder Erweiterungen durch ausdrückliche Erklärung, Anzahlung, Restzahlung oder Inanspruchnahme der Unterkunft annehmen.

Wir behalten uns vor Ihre Buchung in Ausnahmefällen umzubuchen und Ihnen eine in Lage, Größe, Ausstattung und Komfort vergleichbare Unterkunft für den gebuchten Zeitraum zuzuweisen.

Gerichtststand

Gerichtsstand ist in 83714 Miesbach. 

Langzeitaufenthalt

Es sind Zwischenreinigungen gegen Aufpreis vorgesehen. Diese sind obligatorisch und dienen der Kontrolle und Instandhaltung der Wohneinheit.